Johann-Christoph-Adelung Schule Spantekow

Johann-Christoph-Adelung Schule Spantekow

Direkt zum Seiteninhalt
++++ bitte bei Öffnen von Anhängen in E-Mails Vorsicht walten lassen!!!!!! - schaut genau hin!!! - die Schule versendet keine Zip-Dateien++++

Bitte aktualisieren Sie die Website über die Taste F5 (Computer), da wir immer mal kleinere Änderungen vornehmen müssen!

Der Stundenplan wird im Portal für die Schüler und Lehrer veröffentlicht.

Den aktuellen Essenplan finden Sie im Bereich Speiseplan.



14.05.2021
Sehr geehrte Eltern,
folgende Informationen des Staatlichen Schulamtes Greifswald möchten wir an Sie weiterleiten.
„Ab sofort gelten für Regelungen nach Schul-Corona-VO die RKI-Inzidenzzahlen, nicht die Inzidenzwerte, die das LAGUS herausgibt. Das ist deshalb heute schwierig und hat Konsequenzen, weil in VG der Wert des RKI für den 12.5.21  I=100,6 ist, das LAGUS aber I<100 nach 17.00 Uhr bekannt gibt.
In VG werden die Schulen ab Montag nach §7c unterrichtet. Die Prüfungen finden uneingeschränkt unter Pandemiebedingungen statt.  Es gibt Wechselunterricht  für alle Klassen; wenn SuS der Klassen 1-6 an den "Zwischentagen" in der Notbetreuung sind, können sie auch in ihren Klassen weiter mitlernen (also wohl den Unterrichtsstoff wiederholen). Auch andere Modelle sind möglich, wenn der Personalbestand dies zulässt. Der Mindestabstand im Wechselunterricht ist einzuhalten.“
Das bedeutet für unsere Schule, dass am Montag zunächst die A – Gruppen der jeweiligen Klasse die Schule besuchen, was wenn sich nichts ändert auch am Dienstag der Fall sein wird. Mittwoch und Donnerstag sind dann die jeweiligen B – Gruppen in der Schule
Wir hoffen, dass sich die Zahlen weiterhin günstig entwickeln und wir dann nach Pfingsten, vielleicht wieder Regelbetrieb durchführen können.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleitung  
26.4.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, Liebe Eltern,
 
 
ab Mittwoch, 28.04.2021 befindet sich der 10. Jahrgang in den Prüfungen und hat somit keinen Präsenzunterricht mehr. Ab diesem Termin ist vorgesehen, die Vorabgangsklassen wieder in die Schule zu holen und mit freiwilligem Präsenzunterricht zu versorgen.
 
Deshalb gilt auch für unsere Klassen 9 ab Mittwoch freiwilliger Präsenzunterricht nach Stundenplan.
 
Ab Montag 03.05.ist dann aber auch ein freiwilliger Selbsttest in der Schule durchzuführen bzw. die Durchführung und ein negatives Ergebnis zu Hause schriftlich zwei Mal pro Woche in der Schule vorzulegen. Dies gilt auch für alle Schüler in der Notbetreuung.
 
Die notwendigen Unterlagen haben wir als Anhang beigefügt.
 
 
Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund
 
Ihre Schulleitung
Informationen der Schulleitung zur Situation an den Schule ab 19.4.2021                       Spantekow, 16.04.2021


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
 
ab dem kommenden Montag wird es, bedingt durch die Entwicklung der Pandemie, wieder zu Veränderungen im Schulalltag kommen. Sicher haben alle die Nachrichten verfolgt und wissen, dass ab diesem Tag ein landesweiter Lockdown beschlossen wurde.

 
Ab  Montag, dem  19.  April  2021  gelten  deshalb landesweit die Regelungen der Stufe 2 der SchulCorona-Verordnung:
 
Der Besuch   von   Schulen ist   für   Schülerinnen   und   Schüler   grundsätzlich untersagt.

 
Schülerinnen   und   Schüler   der Jahrgangsstufen   1   bis   6 können   die Notfallbetreuung der Schule besuchen. Die Schülerinnen und Schüler sind hierfür anzumelden und sollten am freiwilligen Testen teilnehmen. Der Kreis der anspruchsberechtigten  Personen  ist  unverändert.  Die Arbeitgeberbescheinigung sowie die Eigenerklärung sind am Montag, den 19.04.2021 abzugeben (zum Zeitpunkt jetzt gibt es kein aktuelles Formular), spätestens aber am 20.04.2021 nachzureichen.

 
Die Klasse 10 bleibt als einziger Jahrgang im Präsenzunterricht und geht ab 27.05. in die schriftlichen Prüfungen.

 
Für alle anderen Schülerinnen und Schüler wird Distanzunterricht erteilt. Für die Kassen 1 bis 4 in bewährter Form, wie unsere Eltern es kennen, in den Klassen 5 bis 9 über die Lernplattform „It´s learning“ mit der alle Beteiligten inzwischen genug vertraut sein sollten. Die Durchführung von Videokonferenzen ist inzwischen auch über die Plattform möglich und wird genutzt.
 
Hierzu noch einige dringende Hinweise.
 
1.       Alle Lernenden sind durch die Lehrenden informiert, in welchem Rhythmus Ergebnisse vorgelegt werden sollen und wie dies geschehen soll.
 
2.       Die Aufgabenstellungen sind für klare Zeiträume vorgegeben und zu erledigen.
 
3.       Sollte Schülerinnen oder Schüler kein Zugriff auf die Aufgaben möglich sein, so erwarten wir als Schulleitung, dass diese sich zeitnah mit Klassen- bzw. Fachlehrer oder Schulleitung in Verbindung setzen und das Kommunikationsproblem lösen.
 
4.       Die Videokonferenzen sollten durch mehr Schüler besser genutzt werden als bisher! Hier gibt es notwendige Erklärungen und die Möglichkeit der Nachfrage an die Lehrkraft.
 
5.       Anfragen sind aber auch jederzeit über „It`s learning“ im Chat möglich.

 
Unser aller Anliegen sollte sein, die Inzidenzzahlen durch Einhaltung der Regeln so schnell wie möglich zu senken, um bei unter 100 innerhalb von  7 Tagen in MV wieder zum Präsenzunterricht zurückkehren zu können.
 
In diesem Sinne geben Sie auf sich acht und bleiben Sie gesund.
 

 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihre SL  
Neue Bäume für den Schulgarten

Am 11.11. (fast) um 11:11 Uhr bebte nicht der Karneval, aber die Erde im Schulgarten unserer Schule!
 
Die Schülerinnen und Schüler vom WPU-Kurs »Mikroplastik« und Herr Carls pflanzten die beiden neuen Obstbäume in den Schulgarten.
 
Allen Beteiligten nochmals vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung und auch vielen Dank ans Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern, die innerhalb der Aktion "Wir in M-V!" die Obstbäume der Schule in Spantekow gespendet haben!
Sie können unseren Schulförderverein unterstützen, wenn Sie beim Einkauf im Internet folgende Links nutzen:
Zurück zum Seiteninhalt